Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Tagesordnung - Sitzung des Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschusses der Gemeinde Dedelstorf  

Bezeichnung: Sitzung des Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschusses der Gemeinde Dedelstorf
Gremium: Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss
Datum: Do, 28.11.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 19:57 Anlass: Sitzung
Raum: Schützenhaus Weddersehl
Ort: Weddersehler Dorfstraße, 29386 Dedelstorf

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 02.07.2019
SI/434/2019  
Ö 4  
Antrag auf Förderung für den Kauf eines Grundstücks durch den Schützenverein Weddersehl-Allersehl
Enthält Anlagen
Ded/292/19  
Ö 5  
Antrag auf Förderung und Errichtung eines Insektenhotels in Repke
Ded/303/19  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Ergeht nach Beratung

 

   
    28.11.2019 - Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss
    Ö 5 - geändert beschlossen
   

Beschlussvorschlag:

Ergeht nach Beratung

 

Geänderter Beschlussvorschlag im Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss am 28.11.2019:

Die Maßnahme wird mit 25 % der Gesamtkosten, max. jedoch 250 €, gefördert.

Die Gesamtkosten sind durch Einreichen entsprechender Belege nachzuweisen.

Abstimmungsergebnis: einstimmig

   
    18.12.2019 - Rat der Gemeinde Dedelstorf
    Ö 12 - geändert beschlossen
   

Bisheriger Beschlussvorschlag:

Ergeht nach Beratung

 

Geänderter Beschlussvorschlag im Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss am 28.11.2019:

Die Maßnahme wird mit 25 % der Gesamtkosten, max. jedoch 250 €, gefördert.

Die Gesamtkosten sind durch Einreichen entsprechender Belege nachzuweisen.

 

Geänderter Beschlussvorschlag im Verwaltungsausschuss am 12.12.2019:

Die Maßnahme wird mit 25 % der Materialkosten, max. jedoch 500 €, gefördert.

Die Gesamtkosten sind durch Einreichen entsprechender Belege nachzuweisen.

 

Geänderter Beschlussvorschlag im Rat am 18.12.2019:

Die Maßnahme wird mit 25 % der Materialkosten, max. jedoch 500 €, gefördert.

Die Gesamtkosten sind durch Einreichen entsprechender Belege nachzuweisen.

Eine fachliche Beratung und Standortwahl ist mit Herrn Dr. Rutschke, Oerrel, abzustimmen.

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig

 

Ö 6  
Haushaltsplan 2020: Mittelanmeldungen der Fachausschüsse
Enthält Anlagen
Ded/301/19  
Ö 7  
Anträge und Anfragen