Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Auszug - ÖPNV Förderprogramm Bushaltestellen  

Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel
TOP: Ö 15
Gremium: Rat der Gemeinde Hankensbüttel Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 28.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:05 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal im Bürgerhaus
Ort: Bahnhofstraße 30, 29386 Hankensbüttel
Hkb/069/17 ÖPNV Förderprogramm Bushaltestellen
   
 
Status:öffentlich  


Bisheriger Beschlussvorschlag:

r folgende Bushaltestellen ist ein Förderantrag zu stellen: Celler Straße, Verlegung der Haltestelle von Repke kommend auf die Höhe der Haltestelle Richtung Celle (beide Haltestellen). Oerreler Straße, aus Richtung Oerrel kommend, hinter der Einfahrt Helmrichsweg (eine Haltestelle). Emmen, Emmer Straße, Richtung Wunderbüttel (1 Haltestelle). Schulstraße (direkt vor der Schule).

r folgende Haltestellen sind Ausnahmegenehmigungen zu beantragen: Hindenburgstraße, Höhe Haus Nummer 12 (Chinese); Alt Isenhagen (sämtliche Haltestellen); An der Gerichtslaube (beide Haltestellen); Emmen, Emmer Dorfstraße (Höhe Preetz).

 

Geänderter Beschlussvorschlag vom Verkehrsausschuss am 05.09.2017und im Verwaltungsausschuss am 19.09.2017:

Ein Ingenieurbüro ist mit einer Machbarkeitsprüfung aller Haltestellen der Gemeinde Hankensbüttel zu beauftragen. Nach Vorlage der Ausbaumöglichkeiten der einzelnen Bushaltestellen ist erneut im Verkehrsausschuss über die Umsetzung bzw. die Anträge auf Ausnahmegenehmigung zu beraten.

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig