Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Hkb/057/17  

Betreff: Antrag Kostenbeteiligung des Otterzentrums an der Sanierung des Isenhagener See´s
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss
12.09.2017 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Hankensbüttel abgelehnt   
Verwaltungsausschuss
Rat der Gemeinde Hankensbüttel
28.09.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel abgelehnt   
Anlagen:
Antrag Ratsfrau Elisabeth van Werde

Beschlussvorschlag:

Das Otterzentrum ist mit 25 Prozent an den bei der Gemeinde Hankensbüttel verbleiben Kosten der Sanierung des Isenhagener See´s zu beteiligen.

 


Sachverhalt:

Ratsfrau Elisabeth van Werde beantragt eine Kostenbeteiligung des Otterzentrums an der Sanierung des Isenhagener Sees zu einem Viertel der 10 prozentigen Kosten der Gemeinde Hankensbüttel.

 

Begründung:

Der nördliche Teil des Sees wird ausschließlich vom Otterzentrum genutzt, wobei die Grenze die Brücke ist. Die Größe, der in Anspruch genommenen Fläche, beträgt ca. 1 /4 des Sees. Es besteht ein Betretungsverbot für den oberen Teil des Sees. Dieses wird durch Absperrungen unterhalb der Brücke gewährleistet.

Tretbootfahrer oder andere Nutzer dürfen den oberen Teil nicht befahren bzw. betreten.

 


Finanzielle Auswirkung:

 


Anlagen:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag Ratsfrau Elisabeth van Werde (53 KB)