Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Hkb/093/18  

Betreff: Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans "Mariental II-E"
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
20.03.2018 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Hankensbüttel Entscheidung
03.04.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel geändert beschlossen   
Anlagen:
Begründung und Skizze

Sachverhalt:

Zur weiteren Nutzung der auf dem Grundstück befindlichen Praxis muss der Wohnbereich umstrukturiert werden. Dadurch ist eine Schaffung von weiteren Einstellplätzen nötig.

 

Der Bebauungsplan sieht eine Baugrenze mit Abstand von 10 m zur östlichen Straßenseite vor.

Da das Gelände auf dem Grundstück ein starkes Gefälle aufweist, würde eine Anordnung der neuen Garage innerhalb des Grenzabstands einen großen Aufwand an Erdarbeiten bedeuten.

Bei der geplanten Variante kann die bereits vorhandene Pflasterfläche als Einfahrt genutzt werden.

 

 


Beschlussvorschlag:

Dem Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans „Mariental II-E“ wird zugestimmt.

 


Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca. jährlich folgend ca.

 


Anlagen:

Plan mit Bauskizze und Begründung

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Begründung und Skizze (233 KB)