Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Ded/215/18  

Betreff: Aufstellung eines Bebauungsplans in Weddersehl gem. § 2 (1) BauGB und frühzeitige Beteiligung gem. §§ 3 (1) und 4 (1) BauBG
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
15.02.2018 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Dedelstorf geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Dedelstorf Entscheidung
08.03.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Dedelstorf geändert beschlossen   
Anlagen:
Antrag Kaiser
Geltungsbereich gem. F-Plan

Sachverhalt:

Mit der 33. Änderung des Flächennutzungsplans wurde im Süden von Weddersehl eine gemischte Baufläche geschaffen um dem ansässigen Handwerksbetrieb eine Erweiterungsmöglichkeit zu bieten.

Um dort die geplanten Vorhaben umzusetzen muss ein Bebauungsplan erstellt werden. Mit der Ausarbeitung der Planunterlagen soll das Planungsbüro Pesel, welches auch die Änderung des F-Plans ausgearbeitet hat, beauftragt werden.

Sämtliche Kosten des Bebauungsplan hat der Vorhabenträger zu übernehmen.

 


Beschlussvorschlag:

Dem Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplans im Süden von Weddersehl wird zugestimmt.

Sämtliche Kosten des Planverfahrens sind der Gemeinde Dedelstorf vom Antragsteller zu erstatten.

 

Die Öffentlichkeit und die Träger öffentlicher Belange sind gem. §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB am Verfahren zu beteiligen.

 


Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca. jährlich folgend ca.

 


Anlagen:

Antrag des Handwerksbetriebs

Geltungsbereich gem. F-Plan-Änderung

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag Kaiser (37 KB)    
Anlage 2 2 Geltungsbereich gem. F-Plan (582 KB)