Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Ded/227/18  

Betreff: Forstwirtschaftliche Wegebaumaßnahmen in der Gemeinde Dedelstorf
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
03.04.2018 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Dedelstorf ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Dedelstorf Vorberatung
26.04.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Dedelstorf an Verwaltung zurück verwiesen   
Anlagen:
Forstweg - Lingwedel - Übersichtskarte

Sachverhalt:

Mit Schreiben vom 31.01.18 beantragt ein Anlieger des Wirtschaftsweges in Lingwedel den Ausbau des Wirtschaftsweges, Gemarkung Lingwedel, Flur 3, Flurstücksnummer 21/1 und gleichzeitig die Maßnahme gem. Straßenausbaubeitragssatzung zu veranlagen. Für die Ausbaumaßnahme wäre es möglich eine Förderung über die Landwirtschaftskammer zu bekommen. Die Förderung beläuft sich auf 70 % der Ausbaukosten. Die Ausbaukosten wurden auf ca. 50.000 € geschätzt. Nach Abzug der Förderung verbleiben rd. 15.000 €, die von den Anliegern zu 50 % zu tragen sind, die restlichen 50 % = 7.500 € wären von der Gemeinde Dedelstorf zu tragen. Grundsätzlich wäre dies eine günstige Maßnahme.

 

Es ist zu beraten, ob dem Antrag gefolgt werden sollte und, ob die Maßnahme sinnvoll ist, da der Wirtschaftsweg keine anderweitige Nutzung ( Radweg, Verbindung im Rahmen von touristischen Aspekten etc. ) aufweist. Hier geht es wohl eher um die Herstellung eines Forstweges, der forstwirtschaftlichen Gesichtspunkten gerecht werden soll. Die Gemeinde Dedelstorf hat in diesem Forstweg keine Waldflächen.

 

Andere vergleichbare Maßnahmen haben gezeigt, dass beim Ausbau von Forstwegen in der Samtgemeinde Hankensbüttel sich die Grundstückseigentümer/Waldbesitzer freiwillig bereit erklärt haben, die kpl. Ausbaukosten selbst zu tragen, da auch sie den Nutzen haben.

 


Beschlussvorschlag:

Dem Antrag auf Ausbau des Wirtschaftsweges wird unter der Voraussetzung zugestimmt, dass die betroffenen Waldbesitzer/Grundstückseigentümer die Kosten des Ausbaus in voller Höhe selbst tragen. Die Gemeinde Dedelstorf ist finanziell nicht in der Lage sich an den Kosten zu beteiligen. Eine Heranziehung zu Ausbaubeiträgen ist ebenfalls nicht vorgesehen..


Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca. 0 €jährlich folgend ca.

 


Anlagen:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Forstweg - Lingwedel - Übersichtskarte (319 KB)    
Stammbaum:
Ded/227/18   Forstwirtschaftliche Wegebaumaßnahmen in der Gemeinde Dedelstorf   Bürgerservice   Vorlage GDed
Ded/227/18-1   Forstwirtschaftliche Wegebaumaßnahmen in der Gemeinde Dedelstorf/Lingwedel   Bürgerservice   Vorlage GDed