Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Hkb/212/19  

Betreff: Antrag auf Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplans "Lehmkuhlenweg II"
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Bürgerservice   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
05.09.2019 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Hankensbüttel Entscheidung
23.09.2019 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Auszug B-Plan
Skizze Bauvorhaben

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Eigentümer eines Grundstücks, das sich innerhalb des Bebauungsplans „Lehmkuhlenweg II“ befindet, planen den Bau eines Wohnhauses mit einer Doppelgarage und einem Abstellraum.

Das Wohnhaus soll direkt auf der Baugrenze, der Abstellraum auf einer Länge von ca. 7 m und einer Breite von 2 m in die nicht überbaubare Fläche gebaut werden.

Somit würde der Abstellraum direkt an die Grünpflanzung angrenzen, die das Grundstück von der Steimker Straße trennt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Dem Antrag auf Abweichung von den Festsetzungen des Bebauungsplans „Lehmkuhlenweg II“ wird nicht entsprochen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca.    jährlich folgend ca.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Skizze Bauvorhaben

Auszug Bebauungsplan

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Auszug B-Plan (21 KB)    
Anlage 2 2 Skizze Bauvorhaben (436 KB)