Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - SG/103/11  

Betreff: 29. Änderung des Flächennutzungsplanes;
Auslegungsbeschluss gem. § 3 Abs. 2 BauGB und Trägerbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Planen und Bauen   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss SG Vorberatung
23.08.2011 
21. Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Samtgemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hankensbüttel Entscheidung
12.09.2011 
27. Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Sachverhalt:

In der Zeit vom 23.05.2011 bis einschließlich 01.07.2011 wurden die Träger öffentlicher Belange (Behördenbeteiligung) aufgefordert, zu der beabsichtigten Planung und dem vorgesehenen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung Stellung zu nehmen.

 

Diese Stellungnahmen wurden, soweit sie relevant waren, in die Planung und den Umweltbericht eingearbeitet.

 

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung wurde in der Zeit vom 01.06.2011 bis 02.07.2011 durchgeführt. Stellungnahmen hierzu wurden, soweit sie relevant waren, in die Planung und den Umweltbericht eingearbeitet, sodass das Verfahren gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB fortgeführt werden kann.

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Dem Entwurf zur 29. Änderung des Flächennutzungsplanes (Biogasanlage Schweimke) wird zugestimmt.

 

Der Entwurf der 29. Änderung des Flächennutzungsplanes ist gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats öffentlich auszulegen.

 

Gleichzeitig wird parallel die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB und der benachbarten Gemeinden beschlossen.