Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - SG/290/20  

Betreff: Städtebauförderung: Fortführung des Interkommunalen Entwicklungs- und Handlungskonzeptes (alt:) "Kleinere Städten und Gemeinden - überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke" - seit 2020 (neu:) "Lebendige Zentren - Erhalt und Entwicklung der Stadt- und Ortskerne"
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss SG
12.05.2020 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Samtgemeinde Hankensbüttel geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss
Rat der Samtgemeinde Hankensbüttel
25.05.2020 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hankensbüttel geändert beschlossen   
Anlagen:
Präsentation Bund-Länder-Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung für das Programmjahr 2020
Beispielliste für Projekte im Rahmen der Städtebauförderung
KoFi 2018

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Das IEK ist um folgende Punkte zu erweitern:

  •  

 

  •  

 

  •  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Programmlandschaft der Städtebauförderung wurde zu Beginn des Jahres 2020 neu strukturiert. In diesem Zuge wurde das Programm „Kleinere Städten und Gemeinden“ aufgelöst und in das neue Programm „Lebendige Zentren“ überführt. Die Schwerpunkte des Programmes „Lebendige Zentren“ liegen in der Anpassung, Stärkung, Revitalisierung und im Erhalt von Stadt- und Ortskernen und historischer Altstädte als attraktive und identitätsstiftende Standorte. Ziel ist die Profilierung und Standortaufwertung, Förderung der Nutzungsvielfalt und Erhalt des baukulturellen Erbes, sowie die Sicherung der Versorgungsstruktur zur Gewährleistung der Daseinsvorsorge. In den Projektanmeldungen und Planungen muss künftig der Klimaschutz berücksichtigt werden.

 

Nach aktuellen Auskünften der Fördermittelgeber ist die Umstrukturierung noch nicht endgültig abgeschlossen. Dennoch wurde bereits mitgeteilt, dass zukünftig eher Kerngebiete mit ausreichender Infrastruktur gefördert werden.

 

2013 wurde die Samtgemeinde Hankensbüttel mit den dazugehörigen Gemeinden in die Maßnahme „Kleinere Städten und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ aufgenommen. Die BauBeCon (jetzt DSK) erstellte 2014 das Interkommunale Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEK) für das gesamte Maßnahmengebiet.

 

Es konnten bereits einige Projekte in den Gemeinden Hankensbüttel und Dedelsdorf erfolgreich umgesetzt werden. Um weitere Projekte im Rahmen der Städtebauförderung umzusetzen, ist es erforderlich, das IEK fortzuschreiben.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Präsentation Bund-Länder-Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung für das Programmjahr 2020

Beispielliste für Projekte im Rahmen der Städtebauförderung

KoFi 2018

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Präsentation Bund-Länder-Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung für das Programmjahr 2020 (221 KB)    
Anlage 2 2 Beispielliste für Projekte im Rahmen der Städtebauförderung (5 KB)    
Anlage 3 3 KoFi 2018 (10 KB)