Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - SG/295/20  

Betreff: 42. Änderung des Flächennutzungsplans, Teilplan Wierstorf - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
Zusammenführung mit 43. Änderung des Flächennutzungsplans; Teilplan Hankensbüttel
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss SG
12.05.2020 
Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Samtgemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss
Rat der Samtgemeinde Hankensbüttel
25.05.2020 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Antrag der Gemeinde Hankensbüttel
Geltungsbereich Teilplan Hankensbüttel
F-Plan Wierstorf (Lückenschluss)
Geltungsbereich B-Plan Haeg (nur z. K.)

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Flächennutzungsplan wird zum 42. Mal geändert. Die Änderung betrifft den Teilplan Wierstorf.

Die Planverfahren der 42. Änderung und der 43. Änderung des FNP (unter der Voraussetzung, dass die Aufstellung beschlossen ist) werden zusammen- und als „42. Änderung des FNP“ durchgeführt. Mit der Ausarbeitung der Planunterlagen wird das Planungsbüro Dipl.-Ing. W. Schwerdt, Braunschweig beauftragt. Die frühzeitige Beteiligung gem. §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB ist durchzuführen. Die Kosten des Planverfahrens sind der Samtgemeinde seitens der Gemeinde Hankensbüttel und des Vorhabenträgers in Wierstorf zu erstatten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Entlang der Straße „Haeg“ in Wierstorf soll ein kleines Baugebiet ausgewiesen werden. Da nicht alle Bereiche des Geltungsbereichs (Baugebiet) im Flächennutzungsplan aufgenommen sind, muss eine Anpassung erfolgen.

 

Des Weiteren befindet sich bereits ein Aufstellungsbeschluss für die 43. Änderung des Flächennutzungsplans (Teilplan Hankensbüttel, BG Lehmkuhlenweg III) in der Gremienfolge. Diese Änderung soll dann zusammen mit dem o. g. Teilplan Wierstorf als „42. Änderung des FNP“ in einem Verfahren durchgeführt werden.

 

Ursprünglich lief unter dem TOP „42. Änderung des FNP“ der Teilplan Dedelstorf. Dort sollte eine Fläche für PV-Anlagen ausgewiesen werden. Dieser TOP ist abgesetzt, da die rechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung nicht gegeben sind. Somit können die Teilpläne Hankensbüttel und Wierstorf als 42. Änderung geführt werden, damit eine lückenlose Nummerierung gewährleistet ist.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca.    jährlich folgend ca.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Gültiger F-Plan Wierstorf (Lückenschluss gekennzeichnet)

Geltungsbereich B-Plan Haeg (nur z. K.)

Geltungsbereich Teilplan Hankensbüttel

Antrag der Gemeinde Hankensbüttel

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der Gemeinde Hankensbüttel (33 KB)    
Anlage 3 2 Geltungsbereich Teilplan Hankensbüttel (770 KB)    
Anlage 2 3 F-Plan Wierstorf (Lückenschluss) (102 KB)    
Anlage 4 4 Geltungsbereich B-Plan Haeg (nur z. K.) (4434 KB)