Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Hkb/181/13  

Betreff: Verkehrsbehördliche Anordnung einer Fußgänger-Bedarfs-Lichtsignalanlage in der Oerreler Straße (Bushaltestelle)
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Planen und Bauen   
Beratungsfolge:
Verkehrsausschuss Vorberatung
21.02.2013 
6. Sitzung des Verkehrsausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Hankensbüttel Entscheidung
05.03.2013 
11. Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Mit Schreiben des LK Gifhorn vom  04.12.12 wurde die Aufstellung einer Fußgänger-Bedarfs-Lichtsignalanlage in der Oerreler Straße genehmigt bzw. angeordnet. Messungen seitens des Lk haben ergeben, dass eine Fußgängerampel ( Dunkelampel ) aufgestellt werden kann.

Die Notwendigkeit hatte seinerzeit der Seniorenbeirat gefordert, hieraufhin wurde der Antrag beim LK gestellt, der entsprechende Untersuchungen und Messungen durchgeführt hat. Mit Beschluss des VA vom 21.04.2010 wurde der Verwaltung aufgetragen, sich bezüglich der Kostenträgerschaft mit dem LK Gifhorn in Verbindung zu setzen. Z.Zt. wird seitens der Verwaltung versucht, die Kosten auf die Einkaufsmärkte zu verteilen, so dass der Gemeinde keine Kosten entstehen. Die erforderlichen Mittel in Höhe von ca. 8.000 € sind im Haushaltsplan 2013 enthalten.

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Eine Dunkelampel im Bereich der Bushaltestelle in der Oerreler Straße ist aufzustellen.