Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - SG/287/14  

Betreff: Weiterführung der Grundschulen
Status:öffentlich  
zuständig:Marc Bludau
Federführend:Organisation   
Beratungsfolge:
Schul- und Kindertagesstättenausschuss Vorberatung
17.03.2014 
11. Sitzung des Schul- und Kindertagesstättenausschusses ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hankensbüttel Entscheidung
02.04.2014 
14. Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Frau Otto-Geib wird Ende des Schuljahres aus dem Schuldienst ausscheiden. Eine Nachfolgelösung aus dem Kollegium hat sich nicht ergeben.

 

In einem Vorgespräch haben beide Schulen befürwortet, dass die Schulen weiterhin zwei eigenständige Schulen bleiben und die Schulleitung durch Frau Alps übernommen werden soll. Beide Kollegien haben Frau Alps die Unterstützung zugesagt.

 

Frau Alps hat hierzu die Zustimmung geäußert.

 

Diese Variante ist auch aus Sicht der Verwaltung die zurzeit beste Möglichkeit.

 

Die internen Abläufe und Stundenverteilungen werden direkt unter den Schulen abgesprochen.  Frau Weiß ist in der Grundschule Sprakensehl als Vertreterin von Frau Alps vorgesehen. Die pädagogischen Konzepte und der Unterricht würden somit auch weiterhin unterschiedlich gestaltet werden können.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die beiden kleinen Grundschulen Sprakensehl und Steinhorst sind als eigenständige  Grundschulen weiterzuführen. Der Landesschulbehörde ist vorzuschlagen, dass die Schulleitung zum neuen Schuljahr ohne Ausschreibung durch die Rektorin der Grundschule Steinhorst Frau Alps übernommen wird.

Finanzielle Auswirkung:

Finanzielle Auswirkung:

keine

 

Anlagen:

Anlagen: