Sie sind hier: Verwaltung & PolitikPolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - Hkb/255/14  

Betreff: Bebauungsplan "Erweiterung Fachakademie für Augenoptik" - Auslegungsbeschluss gem. § 3 (2), Trägerbeteiligung gem.
§ 4 (2) BauGB i. V. m. § 13a (2) BauGB
Status:öffentlich  
zuständig:Heinz Gödecke
Federführend:Planen und Bauen   
Beratungsfolge:
Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
27.05.2014 
12. Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Hankensbüttel Entscheidung
03.06.2014 
16. Sitzung des Rates der Gemeinde Hankensbüttel ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Deckblatt
B-Plan
Begründung

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Der Bebauungsplan „Erweiterung Fachakademie für Augenoptik“ umfasst ein Gebiet in Isenhagen, das die bestehenden baulichen Anlagen der Fachakademie für Augenoptik, die dort angesiedelt ist, ergänzen soll. Derzeit gibt es ein Jungen- und ein Mädchenhaus, in denen die Schüler und Schülerinnen in Vierbettzimmern untergebracht sind. Geplant ist, ein neues Gästehaus zu errichten, in dem der Standard erhöht wird. Hier sollen Zweibettzimmer mit einem Sanitärbereich entstehen. Gleichzeitig wird ein Bereich für die Übernachtung von Gästen vorgesehen. Eine neue Mensa ist ebenfalls in dem Gebäude geplant. Die Fachakademie möchte zudem ihr Seminarangebot erweitern und benötigt dafür mehr Unterbringungsmöglichkeiten.

 

Der vom Planungsbüro Pesel ausgearbeitete Entwurf des Bebauungsplans „Erweiterung Fachakademie für Augenoptik“ ist der Vorlage beigefügt.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Dem Entwurf des Bebauungsplanes „Erweiterung Fachakademie für Augenoptik“ wird zugestimmt.

 

Der Entwurf des Bebauungsplanes „Erweiterung Fachakademie für Augenoptik“ ist gem. § 3 (2) BauGB zusammen mit dem Entwurf der Begründung für die Dauer eines Monats öffentlich auszulegen. Gleichzeitig wird beschlossen, die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB i. V. m. § 13a BauGB und der benachbarten Gemeinden parallel vorzunehmen.

Finanzielle Auswirkung:

Finanzielle Auswirkung:

einmalig ca.                                           jährlich folgend ca.              

Anlagen:

Anlagen:

-          Deckblatt

-          B-Plan

-          Begründung

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Deckblatt (3357 KB)    
Anlage 2 2 B-Plan (465 KB)    
Anlage 3 3 Begründung (91 KB)