36. Änderung des Flächennutzungsplan

Nachdem das Gelände von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) veräußert wurde, soll es einer anderen Nutzung zugeführt werden. Das Konzept sieht vor, dass viele der bestehenden baulichen Anlagen abgerissen und der Bereich aufgeforstet wird. Ein Großteil der Aufforstungen soll für andere Eingriffe in Natur und Landschaft als Ausgleichsmaßnahme dienen. Die bereits bestehenden drei Wohnhäuser bleiben erhalten. Auf dem Gelände ist ein neuer Segelflugplatz geplant, da der bisher genutzte Flugplatz nicht mehr zur Verfügung steht. Für den Segelflugbetrieb ist die Errichtung eines Hangers notwendig. Das ehemalige neuere Stabsgebäude soll als Treffpunkt für Segelflieger umgenutzt werden. Im ehemaligen Kasino wird die Verwaltung des neu einzurichtenden Holzbetriebes untergebracht. Der ehemalige Exerzierplatz und Technikbereich ist mit Stahlbeton befestigt, eine Entsiegelung wäre sehr aufwendig. Dieser Bereich soll für regenerative Energien genutzt werden.

Planungsbeteiligung

Nachdem das Gelände von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) veräußert wurde, soll es einer anderen Nutzung zugeführt werden. Das Konzept sieht vor, dass viele der bestehenden baulichen Anlagen abgerissen und der Bereich aufgeforstet wird. Ein Großteil der Aufforstungen soll für andere Eingriffe in Natur und Landschaft als Ausgleichsmaßnahme dienen. Die bereits bestehenden drei Wohnhäuser bleiben erhalten. Auf dem Gelände ist ein neuer Segelflugplatz geplant, da der bisher genutzte Flugplatz nicht mehr zur Verfügung steht. Für den Segelflugbetrieb ist die Errichtung eines Hangers notwendig. Das ehemalige neuere Stabsgebäude soll als Treffpunkt für Segelflieger umgenutzt werden. Im ehemaligen Kasino wird die Verwaltung des neu einzurichtenden Holzbetriebes untergebracht. Der ehemalige Exerzierplatz und Technikbereich ist mit Stahlbeton befestigt, eine Entsiegelung wäre sehr aufwendig. Dieser Bereich soll für regenerative Energien genutzt werden.

12.10.2016 bis 13.11.2016Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
30.06.2016 bis 29.07.2016Frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange
19.05.2017 bis 21.06.2017Öffentliche Auslegung (Öffentlichkeitsbeteiligung)
19.05.2017 bis 21.06.2017Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

06.07.2016 bis 29.07.2016Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB
05.09.2016Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB
12.10.2016 bis 13.11.2016Frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB
19.05.2017 bis 21.06.2017Öffentliche Auslegung des Planentwurfs gem. § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB
19.05.2017 bis 21.06.2017Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB
zurück