Entwicklungs- und Ergänzungssatzung Kiebitzberg

Nummer: Obh-Schweimke-002

Im Nordwesten des Ortsteils Schweimke hatte sich eine Zimmerei innerhalb eines
im Flächennutzungsplan dargestellten Gewerbegebietes angesiedelt, die in der
Zwischenzeit ihren Betrieb aufgegeben hat. Diese Entwicklung hat die Gemeinde
zum Anlass, um diesen Teil der Ortslage städtebaulich neu zu ordnen.
Im Rahmen der 32. Änderung des Flächennutzungsplans ist der gesamte nordwestliche
Bereich von Schweimke als gemischte Baufläche (M) ausgewiesen worden. In
dieser Fläche gibt es die Möglichkeit, zwei zusätzliche Baugrundstücke zu bebauen.
Diese Bebauung muss allerdings planungsrechtlich abgesichert werden.

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

20.11.2015Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
30.11.2015 bis 08.01.2016Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
30.11.2015 bis 08.01.2016Öffentliche Auslegung des Planentwurfs
26.02.2016 bis 11.03.2016Erneute öffentliche Auslegung des Planentwurfs
26.02.2016 bis 11.03.2016Erneute Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB
29.04.2016Rechtskraft des Bauleitplans gem. § 6 Abs. 5 BauGB bzw. § 10 Abs. 3 BauGB
zurück