Hinter den Gärten m. ö. B. - 1. Änderung m. ö. B.

Nummer: Hkb-Emmen-005.1

Die Nachfrage nach Baugrundstücken für Einfamilienhausbebauung steigt in letzter Zeit in der Samtgemeinde Hankensbüttel wieder an. In der Gemeinde Hankensbüttel wurden in den vergangenen Jahren nur wenige zusammenhängende Wohngebiete ausgewiesen. Die vorhandenen Neubaugebiete und die innerhalb der Ortslage des Hauptortes Hankensbüttel bestehenden Baulücken sind nahezu vollständig bebaut. Aus diesem Grund wurde im Ortsteil Emmen ein neues Wohngebiet geplant.

Im Plangebiet des Bebauungsplans Hinter den Gärten mit örtlicher Bauvorschrift befindet sich eine 4“-GfK-Flut-Wasserleitung. Der Bebauungsplan setzt einen Schutzstreifen fest, in dem die Errichtung von Gebäuden und leitungsgefährdenden Einwirkungen untersagt sind. Nördlich anschließend ist eine Fläche für den erforderlichen Lärmschutzwall festgesetzt.

Bisher sollte die Leitung mit dem Schutzstreifen auch nicht mit dem Lärmschutzwall überdeckt werden. Die Eigentümerin der Leitung, die DEA, hat nun erklärt, dass einer Überdeckung der Leitung mit dem Lärmschutzwall zugestimmt werden kann. Dadurch kann der Lärmschutzwall nach Süden verlegt und das allgemeine Wohngebiet kann nach Süden erweitert werden. Das Baugebiet vergrößert sich durch eine solche Verlegung.

Der Bebauungsplan wird nach § 13 a BauGB im beschleunigten Verfahren aufgestellt.

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

25.09.2018Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB
26.09.2018Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB
26.09.2018Bekanntmachung der Auslegung und Benachrichtigung der Träger öffentlicher Belange gem. § 3 Abs. 2 S. 3 BauGB
28.09.2018 bis 19.11.2018Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB
08.10.2018 bis 19.11.2018Öffentliche Auslegung des Planentwurfs gem. § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB
08.10.2018 bis 19.11.2018Öffentliche Auslegung des Planentwurfs gem. § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB
30.04.2019Bekanntmachung gem. § 6 Abs. 5 BauGB bzw. § 10 Abs. 3 BauGB
30.04.2019Rechtskraft des Bauleitplans gem. § 6 Abs. 5 BauGB bzw. § 10 Abs. 3 BauGB
zurück