Sie sind hier:

Lesesommer 2020 - "In Eis und Finsternis - Hermann Wiedenroth liest Dokumente einer Polarexpedition"

Mi, 05.08.2020, 20:00 Uhr
iCalendar

Einlass ab 19.00 Uhr.
Ein Lesesommer ohne Hermann Wiedenroth? Undenkbar! So ist er auch 2020 wieder dabei, und der besonderen Lage angemessen mit einem echten Kontrastprogramm: Kälte, Dunkelheit, menschliche Extreme. In diesem Jahr spürt er einer österreich-ungarischen Polarexpedition nach, die 1872-74 den nördlichsten Teil Eurasiens, Franz-Josef-Land, entdeckte. Und das an einem hoffentlich heißen und hellen Steinhorster Lesesommer-Abend - man darf gespannt sein!
Um die aktuell geltenden Hygienevorschriften einhalten zu können, ist eine Teilnahme leider ausschließlich mit bestätigter Platz-Reservierung und unter Angabe aller notwendigen Daten für alle Teilnehmenden möglich.
Da es sich um eine Freiluft-Veranstaltung handelt, ist eine kurzfristige Absage des Termins aufgrund von Schlechtwetter möglich. In diesem Fall wird aber ein Ersatztermin festgelegt (06. August 2020)!
Freier Eintritt gegen Spende!
Ausführliche Infos und Platzreservierung auf: www.museen-gifhorn.de
Kontakt: s.museum@museen-gifhorn.de / Telefon 05148 3039990 (Anrufbeantworter)

Alle Hygienevorschriften der niedersächsischen Landesregierung sind einzuhalten.
Getränke und Snacks können voraussichtlich nur in Auswahl und abgepackt angeboten werden.

Rubrik
Museumsveranstaltungen
Vorträge/Lesungen/Diskussionen

Veranstaltungsort
Schulmuseum Steinhorst
zurück